delonghi ecm jura nivona
Entkalkungspulver und Entkalkungsmittel bei allvendo : Bereits ab 5dh sollten Sie Ihre Espressomaschine oder Kaffeevollautomaten regelmäßig entkalken. weiterlesen
 
Grundpreis: 23,98 €/Liter

 

11,99 €

Grundpreis: 49,83 €/Kilogramm

 

14,95 €

Grundpreis: 11,90 €/Stück

 

ab 10,90 €

Grundpreis: 49,90 €/Stück

 

49,90 €

Grundpreis: 25,90 €/Liter

 

12,95 €

Grundpreis: 7,95 €/Stück

 

7,95 €

Entkalkungsmittel für Kaffeevollautomaten und Espressomaschinen

Kalk ist der größte Feind Ihrer Kaffeemaschine, denn dieser Stoff bildet sich nach einer gewissen Zeit ganz automatisch, sobald Leitungswasser erhitzt wird. Um noch lange Zeit Freude an Ihrer Kaffee- oder Espressomaschine zu haben, ist es daher wichtig, die Geräte regelmäßig zu entkalken. Mit Entkalkungsmittel von unterschiedlichen Markenherstellern als passendes Zubehör, die Sie bei Allvendo erhalten, gelingt dies einfach und schnell. Einfach das Entkalkungspulver oder die Entkalkungstabletten in das Gerät hineingeben, dann eine bestimmte Menge an Wasser hinzugeben und die Maschine anschalten und das Wasser durchlaufen lassen. Danach ist Ihre Maschine entkalkt. Dieser Vorgang sollte je nach Gebrauch des Gerätes, der jeweiligen Wasserhärte (dh) und des gewählten Entkalkers monatlich – oder mindestens alle zwei Monate – wiederholt werden. Bereits ab 5 dh ist es empfehlenswert, dass Sie einen Entkalker für Ihre Kaffeemaschine nutzen. Bei Allvendo finden Sie jegliche Entkalkungsmittel, die Sie für eine schnelle und wirksame Entkalkung benötigen. Die regelmäßige Entkalkung sollte nicht vernachlässigt werden – Ihr Gerät wird es Ihnen danken und obendrein wirkt sich das Entkalken auch positiv auf den Kaffeegeschmack aus.

Wie oft muss man seinen Kaffeeautomaten entkalken?

Die meisten vollautomatischen Kaffeeautomaten und hochwertigen Espressomaschinen verfügen über eine Anzeige, die dem Kaffeetrinker signalisiert, wann der Zeitpunkt für die nächste Entkalkung ist. Hierfür ist es jedoch meist notwendig, dass Sie zuvor den Härtegrad Ihres Wassers in die Maschine eingeben, damit es nicht zu Ungenauigkeiten kommt. Sollte Ihre Kaffee- oder Espressomaschine keine Anzeige besitzen, raten wir dazu, die Geräte bei häufigem Gebrauch mindestens alle  2 Monate zu entkalken – bei Filterkaffeemaschinen sogar jeden Monat. Achten Sie daher auch aus diesem Grund auf die Wahl des richtigen Entkalkers. Empfehlenswert ist es, bei der Wahl der Entkalkungsmittel zu den passenden Herstellerlösungen zu greifen, da diese speziell auf die Bedürfnisse der jeweiligen Geräte als ideales Zubehör abgestimmt sind.  

Wie funktioniert das Entkalken mit Entkalkungsmittel genau?

Prinzipiell ist das Entkalken einer Espresso- oder Kaffeemaschine mit Hilfe eines Entkalkungsmittels sehr einfach, zumal auf jedem Produkt die Anleitung aufgedruckt ist. Wer sein Gerät entkalken möchte, sollte sich über den Härtegrad seines Wassers informieren und anhand dieses Wertes eine Entkalkerlösung mit Wasser und dem jeweiligen Entkalkungsmittel zusammenmischen. Hierfür kann beispielsweise der 100 % umweltfreundliche DeLonghi „EcoDecalk“ Entkalker verwendet werden, der ebenfalls bei Allvendo erhältlich ist und eine sehr gute Entkalkungskraft aufweist. Der Entkalker wird einfach mit Wasser in den Wasserbehälter gefüllt und danach wird die Maschine eingeschaltet. Daraufhin füllen sich der Kessel und die Brühgruppe mit der Entkalkerlösung, die dann mindestens 20 Minuten einwirken sollte. Danach wird das Gerät einfach ausgeschaltet und der Behälter mit klarem Wasser ausgespült sowie gereinigt. Haben Sie noch Fragen dazu? Unser Allvendo-Team hilft Ihnen gerne unter 02761-835120 weiter. 

Warum ist die Entkalkung bei Kaffeemaschinen so wichtig?

Da unser Trinkwasser sehr kalkhaltig ist und dies den Geschmack des Kaffees negativ beeinträchtigt und zudem der Kalk auch die Leitungen der Maschinen auf Dauer angreifen kann, ist die regelmäßige Entkalkung sehr wichtig. Der Einsatz von Entkalkungsmitteln bringt zahlreiche Vorteile: Es verlängert die Nutzungsdauer der Kaffeemaschine, stellt die Brühtemperatur sicher, verhindert Reparaturkosten der Geräte und fördert den perfekten Geschmack der jeweiligen Kaffeespezialität. Insbesondere der letztgenannte Punkt ist für die meisten Kaffeegenießer ein entscheidendes Argument.